»ÜBER DEN TELLERRAND«

WANDERUNGSBIOGRAFIEN mit Meet & Greet Cooking in der Küche des SCHULHAUSES

Geflüchtete und im Landkreis TIR wohnende Menschen aus Krisenregionen treffen sich in der Teeküche des SCHULHAUSES mit maximal 10 Gästen zum gemeinsamen Kochen und Essen. Es werden verschiedene Nationalitäten zusammen mit einem Profikoch aus der Region die Anwesenden mit landestypischen Gerichten verköstigen.

Das Gastland am 16. Mai 24 ist die UKRAINE mit der Köchin Tetjiana Fando in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Tirschenreuth, dem Berufsschulzentrum Wiesau, Abteilung gastgewerbliche Berufe und den Intergrationslotsen Sarah Matzke und David Runschke!

Im Juni und Oktober folgen weitere Termine mit KöchInnen aus Korea, Äthiopien und Eritrea!

Das Konzept wurde letztes Jahr mit dem Integrationspreis der Oberpfalz ausgezeichnet.

Anmeldung: Sarah.Matzke@Tirschenreuth.de

Unterstützt vom Landratsamt Tirschenreuth (Regionalmanagement, Wirtschaftsförderung, Kreisentwicklung), den Intergrationslotsen Sarah Matzke und David Runschke und dem BERUFSSCHULZENTRUM Wiesau!

Teilnehmen: 50,00 € pro Person all incl. oder gegen eine freiwillige Spende an den Verein Badehaus Maiersreuth e.V.
Max. Teilnehmerzahl: 10 (plus 2 KöchInnen)
Anmeldung: Sarah.Matzke@Tirschenreuth.de
Ablauf: 18:00 Uhr Kennenlernen – Meet and Greet: Gemeinsames Kochen und Landeskunde
Gemeinsames Essen ab 19:30
Küche / KöchInnen 16. Mai 2024: Köchin Tetjiana Fando in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Tirschenreuth und dem Berufsschulzentrum Wiesau, Abteilung gastgewerbliche Berufe.
Veranstaltungsort: Küche im SCHULHAUS / Kunstprojekt Badehaus Maiersreuth