»Kunst- & Genussmarkt« am 25. & 26. Mai 2024, immer von 12 bis 18 Uhr, mit Abendprogramm und Matinée

Genussgipfel im Badehaus

„Genießen mit allen Sinnen“ heißt es am Wochenende des 25. und 26. Mai im und um das Badehaus Maiersreuth (Gemeinde Bad Neualbenreuth). Der Kunst- und Genussmarkt bietet neben vielfältigen kulinarischen Spezialitäten der Region insbesondere auch schönen, hochwertigen Produkten von KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen eine Bühne.

Rund 30 Aussteller werden erwartet. Im Mittelpunkt stehen freie Kunst (Malerei, Film, Installation), Metall- und Silberschmiede-Objekte, Töpferwaren und Porzellan, Schmuck und Filzarbeiten. Das kulinarische Angebot umfasst Grillspezialitäten der Stiftlandgriller, Kräuter, Drinks (von Bio-Limo und Bio-Bier bis zu speziellen Kaffeeröstungen und Cocktails), Eis aus regionaler Herstellung sowie Kaffee und hausgemachte Kuchen, aber auch hochwertige Pralinen, Olivenöl, Wein und Spirituosen.

Der Markt öffnet an beiden Tagen um 12 Uhr und endet um 18 Uhr. Für die Gäste sind alle Programmpunkte und der Eintritt zum Markt kostenlos! Als Organisator steht der Buchautor Oliver van Essenberg hinter der Veranstaltung. Die IKom Stiftland fördert den Markt und ist mit zwei Ständen vertreten: mit der Öko-Modellregion Stiftland (am Samstag) und dem Museumsverbund „das zwoelfer“ (am Sonntag).

Marktstände:

  • Amelie und Natalie Brandl | Bilder (Malereien)
  • Brauerei Molter | Bio-Bier, Eis aus regionaler hersteller, Kaffeeröstungen, Espresso
  • Atelier Brigitte Breusch-Veittinger | Angewandte Kunst im Bereich Schmuck und Gerät
  • chocLatina – Patricia Gropengießer | Kunstvolle Pralinen
  • Dorfgemeinschaft Maiersreuth | Kaffee und Kuchen
  • Atelier EICHART – Stefanie Stangl | Bilder
  • Miriam Fasolato | Schmuck aus Murano-Kunstglas und 925 Silber
  • Halweg Weine + Spirituosen
  • Kräuter & Leut | Kräuterprodukte, Bücher
  • Marlene Kretzschmar | Porzellanfiguren
  • Martina Leithenmayr | Bilder
  • Museumsverbund „das zwoelfer“ | Porzellanmalen für Jung und Alt (nur am Sonntag)
  • Jürgen Neumann | Filme über das Stiftland
  • Susanne Neumann | Kunst & Krempel; Extrastand mit toskanischem Olivenöl
  • Öko-Modellregion Stiftland | Kulinarische Spezialitäten (nur am Samstag)
  • Roswitha Runkel | Rakukeramik für Haus und Garten
  • Ulrike Sammet | 100% reine ätherische Öle
  • Die Schaulade – Anita Köstler | Textile Kunst in Filz und Leinen; Pflanzenölseifen
  • Axel T. Schmidt – Muglbachspritz
  • selekt Verlag – Dr. Oliver van Essenberg | Buchreihe „Lebensart genießen“
  • Stiftlandgriller | Grillspezialitäten
  • Töpfer-Werkstatt Konnersreuth – Susanne Mudra | Keramik (Dekoration, Schmuck, Skulpturen)
  • Weinhandel Achatz
  • Wilde Kräuter & Co. – Ulrike Gschwendtner – Kräuter- und Ingwerprodukte, Frühjahrstrunk im Ausschank

Samstag, 25. Mai 2024, ab 18 Uhr
interaktives Kunstbankett »Nicken und Picken« nach einer Idee von Daniel Spoerri
Für das Kunstbankett im Anschluss an den Markt können BesucherInnen eigene Speisen und Getränke mitbringen, um diese wie bei einem großen Picknick unter die kulinarischen Schmankerln der anderen Gäste zu mischen.

Sonntag, 26. Mai 2024, 11 Uhr
musikalische Matinée mit Jeff Beer

Jeff Beer ist als Musiker, Komponist, Maler, Graphiker, Fotograf, Bildhauer und Autor eine herausragende Mehrfachbegabung in der Gegenwartskunst. Nach Studienaufenthalten in Paris, New York und Sankt Petersburg lebt und arbeitet der Künstler heute wieder in der Oberpfalz, nahe Falkenberg.

ANMELDUNG